Stiftung

Die Stiftung wurde im Februar 1979 durch folgende Institutionen gegründet:

  • Einwohnergemeinde Steffisburg
  • Burgergemeinde Steffisburg
  • Ortsverein Steffisburg
  • Verein "Höchhus-Freunde Steffisburg"

Der Ortsverein wurde im Juni 2007 aufgelöst und auch der Verein "Höchhus-Freunde Steffisburg" existiert nicht mehr.

Zweck der Stiftung ist, im Sinne der Denkmalpflege

  • der Erwerb, die Restaurierung und der dauernde Erhalt des aus dem 12. bis 16. Jahrhundert stammenden "Grossen Höchhus Steffisburg";
  • die Öffnung des "Grossen Höchhus Steffisburg" zur Besichtigung als seltenes Beispiel eines noch erhaltenen Herrschaftssitzes aus gotischer Zeit;
  • die Benützung (Vermietung usw.) des "Grossen Höchhus Steffisburg" für öffentliche Anlässe der Einwohnergemeinde Steffisburg und für kulturelle Veranstaltungen;
  • die Benützung (Vermietung usw.) des "Grossen Höchhus Steffisburg" für Gewerbe- und/oder Wohnzwecke.

Die Einwohnergemeinde Steffisburg wählt eine Vertretung im Stiftungsrat. Die restlichen Mitglieder werden durch den Stiftungsrat selbst gewählt.

Kapital und Gewinn der Stiftung sind ausschliesslich dem Stiftungszweck gewidmet.